Inhalt

Montag, 19. März 2018

Der Meisterschafts-Krimi geht weiter

geschrieben von

Am letzten Spieltag der Thüringenliga-Saison 2017/2018 mussten die TU-Volleyballer bei der zweiten Mannschaft des diesjährigen Drittliga-Aufsteigers VSV Jena antreten. Da aufgrund widriger Witterungsbedingungen die Anreise der Gastteams aus Ilmenau und Unterwellenborn nicht reibungslos verlief, begann der Spieltag mit leichter Verspätung.

Montag, 19. März 2018

Platz 1 – Saison ohne Niederlage beendet

geschrieben von

Am Samstag ging für die Ilmenauer Volleyballdamen eine sehr erfolgreiche Saison zu Ende. Sie schließen diese auf Tabellenplatz Eins ab und konnten alle Spiele der Saison gewinnen. Am letzten Spieltag ging es noch einmal um sechs Punkte gegen den SV Medizin Bad Liebenstein und gegen die Damen vom VV Werratal Bad Salzungen.

Montag, 12. März 2018

Vorzeitige Entscheidung

geschrieben von

Auch am letzten Samstag trafen sich die Damen des SV TU Ilmenau zum Heimspieltag in der Campushalle. Diesmal waren der SV Concordia Lauchröden und der FSV 1950 Gotha zu Gast. Für die Ilmenauerinnen war es der vorletzte Spieltag, doch konnte dieser bereits ihren Platz an der Tabellenspitze endgültig sichern, sollten sie beide Spiele mit 3 Punkten für sich entscheiden.

Montag, 12. März 2018

Das hätte auch schief gehen können

geschrieben von

Die TU-Volleyballer reisten am vorletzten Spieltag nach Südthüringen zum zuletzt schwächelnden TSV Römhild. Da die Konkurrenz aus Eisenach bzw. Tröbnitz an diesem Wochenende spielfrei hatte, konnten die Uni-Städter mit einem Sieg an die Tabellenspitze zurückkehren.

Sonntag, 04. März 2018

Spitzenspieltag in der Bezirksliga

geschrieben von

Zum Spitzenspieltag in der Bezirksliga Süd-West trafen sich mit dem Damen vom SV TU Ilmenau, Schmalkalder Volleyballverein und SV Medizin Bad Liebenstein, die besten drei Teams der Liga in der Campushalle in Ilmenau.