Herren

Thüringenliga

Der vergangene Samstag konnte für die Volleyball-Thüringenliga wohl als wahrer Schlüsselspieltag bezeichnet werden, denn der derzeitige Tabellenführer vom SV Tröbnitz empfing mit der SG Herleshausen Eisenach sowie dem SV TU Ilmenau die direkten Verfolger im sich immer weiter zuspitzenden Kampf um die Thüringenliga-Meisterschaft.

Publiziert in Punktspiele
Sonntag, 24. September 2017

Sieg und Niederlage zum Saisonauftakt

Gleich zum Saisonauftakt empfingen die TU-Volleyballer die Mannschaft vom SV Tröbnitz, die neben dem VSV Jena II sowie dem SV TU Ilmenau wohl zu den am stärksten gehandelten Teams zu zählen ist.

Publiziert in Punktspiele

Der zweite Heimspieltag der TU-Volleyballer sollte bereits ein sehr Richtungsweisender im Hinblick auf die verbleibende Saison sein, da es nur eine Woche nach dem Hinspiel gegen die zweite Mannschaft vom VSV Jena bereits zum Rückspiel kam. Weil man in der vergangenen Woche mit 1:3 die unterlegene Mannschaft war, musste unbedingt ein Sieg her, um den Anschluss an den Tabellenführer zu halten - bei einer Niederlage könnte man sich bei dann sieben Punkten Rückstand auf die Jenaer nur noch theoretische Chancen auf die "Thüringenliga-Meisterschaft" ausmalen.

Publiziert in Punktspiele 2016/2017
Montag, 03. Oktober 2016

„Ohne Block“ zum vierten Sieg

Nachdem die TU-Volleyballer mit drei Siegen aus drei Spielen nahezu perfekt in die Thüringenligasaison gestartet sind, ging es für sie am vierten Spieltag nach Stadtroda. Gegner am Netz war der Aufsteiger SV Tröbnitz – als Aufsteiger eine unbekannte Mannschaft für den SV TU, denen jedoch ein guter Ruf vorauseilt.

Publiziert in Punktspiele 2016/2017