Herren

Thüringenliga
Samstag, 13. Februar 2010

Mit angezogener Handbremse

geschrieben von Jörg Neuberg
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am letzten Heimspieltag der Saison konnte die zweite Ilmenauer Herrenmannschaft, trotz Fehlen letzter Spritzigkeit, zwei Siege gegen den RSV Fortuna Kaltennordheim und den TSV 1860 Römhild II einfahren.

{joomleaguearticle}21|2356{/joomleaguearticle}

{joomleaguearticle}21|2357{/joomleaguearticle}

Die zweite Herrenmannschaft des SV TU Ilmenau bleibt somit an der Tabellenspitze der Bezirksklasse Süd A. Am 6. März wird dann in Schleusingen der Aufsteiger bestimmt. Dazu würde den Ilmenauern ein Sieg, dann aber mit voller Kraft, gegen den gastgebenden ASV reichen. Weiterhin zu Gast ist der SV Dorndorf 03.

Gelesen 1933 mal Letzte Änderung am Samstag, 28. August 2010

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren