TPL_SIDE_BAR

Herren

Thüringenliga

Der vergangene Samstag konnte für die Volleyball-Thüringenliga wohl als wahrer Schlüsselspieltag bezeichnet werden, denn der derzeitige Tabellenführer vom SV Tröbnitz empfing mit der SG Herleshausen Eisenach sowie dem SV TU Ilmenau die direkten Verfolger im sich immer weiter zuspitzenden Kampf um die Thüringenliga-Meisterschaft.

Publiziert in Punktspiele
Dienstag, 16. Januar 2018

Vorentscheidung verpasst

Am ersten Spieltag des Jahres 2018 reisten die TU-Volleyballer mit sieben Siegen und zwei Niederlagen im Gepäck als Tabellenführer nach Eisenach. Man erwartete ein spannendes Spitzenspiel, da die Gastgeber aus der Wartburgstadt lediglich ihr erstes Saisonspiel – eben gegen den SV TU Ilmenau mit 1:3 verloren und seitdem sechs Spiele in Folge gewannen und auf Tabellenplatz drei rangieren. Im ersten Spiel des Tages taten sich die Eisenacher gegen den Schmalkalder VV nur zu Beginn schwer und machten am Ende beim 3:0-Erfolg kurzen Prozess.
Bereits im ersten Spiel war die Halle zuschauertechnisch gut gefüllt – doch zum Spitzenspiel zwischen Eisenach und den TU-lern fanden noch ein paar Zuschauer mehr den Weg neben das Spielfeld (laut Gastgeberteam ca. 100 Zuschauer in der Spitze), um die Wartburgstädter zu unterstützen – Ilmenau hielt mit einem kleinen, sechs Personen starken „Fan-Block“ so gut es ging dagegen. .

Publiziert in Punktspiele
Sonntag, 24. September 2017

Sieg und Niederlage zum Saisonauftakt

Gleich zum Saisonauftakt empfingen die TU-Volleyballer die Mannschaft vom SV Tröbnitz, die neben dem VSV Jena II sowie dem SV TU Ilmenau wohl zu den am stärksten gehandelten Teams zu zählen ist.

Publiziert in Punktspiele
Dienstag, 03. März 2015

2 Jahre lang ohne Niederlage

Nachdem die TU-Volleyballer in der Vorwoche den Aufstieg bereits vorzeitig perfekt machen konnten, wollten sie natürlich trotzdem ihre makellose Bilanz auch am vorletzten Spieltag halten. Zu Gast in der Universitätsstadt waren die im Tabellenmittelfeld platzierten Teams aus Eisenach sowie Gera. Gegen beide Teams hatte das Studententeam im Hinspiel durchaus seine Probleme.

Publiziert in Punktspiele 2014/2015
Montag, 03. November 2014

Trotz Punktverlust siegreich

In Eisenach konnten die Uni-Städter ihre Tabellenführung durch Siege gegen den SV Wartburgstadt Eisenach, sowie Concordia Erfurt, einen weiteren starken Aufsteiger, gegen den man sich in der Vorwoche ein glückliches 1:1 im Pokal erkämpfte, verteidigen.

Publiziert in Punktspiele 2014/2015
Montag, 10. März 2014

Aufstieg perfekt gemacht

Mit dem 15. bzw. 16. Saisonsieg gegen die zweite Mannschaft vom SV Wartburgstadt Eisenach, sowie gegen den ASV Schleusingen konnten die Ilmenauer Volleyballer ihre nun seit mehr als einem Jahr anhaltende Siegesserie in der Liga fortsetzen und damit den Aufstieg feiern. Auch wenn noch zwei Spiele auf dem Programm stehen, sind die Uni-Städter doch bereits uneinholbar an der Spitze der Liga.

Publiziert in Punktspiele 2013/2014
Dienstag, 29. Oktober 2013

Nicht schön, aber erfolgreich

Am Samstag standen für die TU-Volleyballer zwei Spiele im Ligaspielbetrieb an, wobei die zuletzt starke Leistung im Pokal bestätigt werden sollte. Zu ungewohnt früher Zeit, um 10 Uhr, empfing man dabei die zweiten Mannschaften aus Eisenach und Bad Salzungen.Trainer Alexander Heisig konnte mit 12 verfügbaren Spielern auf die maximal einsetzbare Spielerzahl zurückgreifen, da nahezu alle Spieler des Kaders anwesend waren.

Publiziert in Punktspiele 2013/2014
Sonntag, 06. Oktober 2013

Doppelter Heimsieg

Am zweiten Spieltag dieser Saison feierten die Ilmenauer Volleyballerinnen zu Hause gegen Sonneberg und Eisenach zwei Siege. Dabei zeigte die Mannschaft, dass sie zu Beginn der Saison schnell gut zusammengefunden hat und in der Landesklasse nicht zu unterschätzen ist.

Publiziert in Punktspiele 2013/2014
Dienstag, 12. Februar 2013

Weiter in der Erfolgsspur

Am vergangenen Wochenende waren die TU-Volleyballer in der Wartburgstadt zu Gast. Gegner waren die zweiten Mannschaften vom SV Wartburgstadt Eisenach und vom Sonneberger VC, welche in der Tabelle aktuell die beiden letzten Tabellenplätze belegen. Durch die zuletzt guten Leistungen waren die Jungs danach bestrebt, beide Spiele zu gewinnen, um den Anschluss an die obere Tabellenhälfte herzustellen. Die Voraussetzungen dazu waren durchaus gut, da Trainer Alexander Heisig mit einem breiten Kader von neun Spielern anreisen konnte und nicht, wie schon oft in dieser Saison, in Minimalbesetzung.

Publiziert in Punktspiele 2012/2013
Montag, 03. Dezember 2012

Punktekonto verdoppelt

Die Herren der SV TU Ilmenau spielten heute in Wasungen gegen Eisenach und Wasungen. Leider waren Sie stark ersatzgeschwächt und mussten ohne Auswechselspieler antreten.
Auch dieses mal spielten die Jungs in völlig neuer Besetzung und Spieler Jonas Rudolph feierte auf der Außenposition seinen Einstand.

Publiziert in Punktspiele 2012/2013
Seite 1 von 2