Damen

Bezirksliga Süd-West
Montag, 04. Oktober 2010

Sensation blieb aus

geschrieben von Wiebke Breuel
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die kleine Sensation schien zum Greifen nah – wenn man allerdings ab dem dritten Satz über große Strecken aufhört, Volleyball zu spielen und sich zu sehr auf die Fehler des Gegners verlässt, ist es schwierig, gegen eine kämpferische und starke Mannschaft wie Gebesee bestehen zu können. Folglich mussten die TU-Damen am vergangenen Wochenende erneut eine Niederlage hinnehmen, die eigentlich zu vermeiden gewesen wäre.

Gebesee, 02. Oktober 2010

{joomleaguearticle}26|2490{/joomleaguearticle}

Am nächsten Spieltag am 23.10. dürften die TU-Damen endlich wieder voll besetzt sein und empfangen in der heimischen Campus-Halle den Aufsteiger VfB 91 Suhl II und den momentanen Tabellenzweiten USV Jena: hier soll wenigstens ein Sieg eingefahren werden.

Gelesen 1491 mal Letzte Änderung am Montag, 04. Oktober 2010

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren